Mittelschwere Wanderung - nicht nur für Feinschmecker!

Schwierigkeit: mittel

- Anzeige -

Dauer: 5 Stunden

Höhenmeter: 630 Hm

Landschaft: 4/5

Kondition: 3/5

Die Route: Ausgangspunkt ist der Parkplatz Bichlalm. Auf dem neu errichteten Retro-2er-Sessellift schwebt man über saftig grüne Bergwiesen auf eine Höhe von 1600 Metern – stets begleitet vom sanften Glockenklang der Almkühe. Von der Bergstation führt die Route über Kornbühel zur traditionellen Lämmerbichlalm, mit eigener almwirtschaftlicher Produktverarbeitung. Dort kann man entdecken, wie aus frischer Kitzbüheler Alpenmilch hochwertige Qualitätsprodukte wie Käse, Butter und Joghurt entstehen.

Von der Alm aus geht es auf Pfaden entlang sanfter Grasbergrücken bis hin zum1922 Meter hohen Karstein. Von dort überblickt man das Nurachertal und kann in der Ferne sogar die schneebedeckten Spitzen der Hohen Tauern erspähen – mit dem Großglockner (3798 m). Spätestensauf dem (gleichen) Weg zurück sollte man dann auf der Lämmerbichlalm eine Pause einlegen bei einer typischen Tiroler Almjause.

Tipp: Probieren Sie die herrlichen Leckereien der hauseigenen Berg-Patisserie auf der Bichlalm: ein Hochgenuss als krönender Abschluss einer Wanderung!

- Anzeige -