Von 03. bis 05.08. fand in Garmisch-Partenkirchen das 7. AlpenTestival statt. Wir waren live dabei.

Über 1.000 Teilnehmer - so viele wie noch nie - fanden sich ab Freitag auf dem Festival-Gelände im Skistadion unterhalb der großen Olympiaschanze zusammen.

- Anzeige -

Dort war das Salewa-Zeltdorf aufgebaut worden, in dem Schlafsackkuschler das Wochenende über nächtigen konnten.

In einem Tipi-Dorf gab es feine Verpflegung, Kletterer tobten sich am Boulderwürfel aus, das Patagonia Worn Wear Team reparierte Outdoor-Klamotten und Kinder rasten mit Laufrädern und Kids Bikes durch den BMW Kids Parcours. Freitag und Samstagabend kam ein bisschen Woodstock-Feeling auf, es spielten Bands während Lagerfeuer brannten und die Skischanze effektvoll illuminiert wurde.

- Anzeige -

Wer den Testivalpass erworben hatte, bekam zudem freien Eintritt ins Kainzenbad und in die Partnachklamm sowie eine Führung auf die Olympia-Skischanze. Und wer danach zu erschöpft war, um den Weg hinab ins Skistadion zu Fuß zu bewältigen, durfte - ebenfalls gratis - mit dem Flying Fox ins Tal sausen.

Im Sport Conrad Testcenter stellten 15 namhafte Oudoor-Firmen aus den Bereichen Wandern, Klettern und Radeln die unterschiedlichsten Produkte zum Testen zur Verfügung. Wer wollte, konnte liebgewordenes Material anschließend deutlich günstiger als im Laden erwerben.

Ihr wollt sehen, was es zu testen gab und die Produkte zu den günstigen AlpenTestival-Preise kaufen? Das geht hier: www.sport-conrad.com/aktionen/alpentestival

ALPIN war als Medienpartner vor Ort. Portalmanager Holger Rupprecht berichtete live vom Event über unsere Instagram-Seite

Zudem waren wir mit einem Stand auf dem Festival-Gelände vertreten und richteten den ALPIN-Bergsprint aus. Wer schafft in einer vorgegebenen Zeit die meisten Stufen entlang der kleinen Schanze nach oben? Ein großer Spaß für alle Beteiligten.

Gekommen waren die 1.000 Outdoor-Enthusiasten in erster Linie wegen des tollen Tourenprogramms. 

Das immens abwechslungsreiche Programm für jegliches Sport-Niveau bot eine große Tourenauswahl aus den Bereichen Wandern, Klettern, Radeln und Wassersport.

Für Berggänger und Kraxler ging es beispielsweise über verschiedene Routen auf die Zugspitze, auf die Alpspitze, den Schwarzenkopf oder durch die eindrucksvolle Höllentalklamm.

An Einsteiger in die Welt der Vertikalen richteten sich der Kletterkurs im Alpitzklettergarten oder der exklusive AlpenTestival Klettersteig am Höllentorkopf.

Biker konnten es im Freeride-Park, auf der Tour zur Hochtörlehütte oder bei der "Fahrt ins Blaue Land" krachen lassen.

ALPIN trug mit einem echten Schmankerl zur Abrundung des Bike- und Wander-Programms bei: ALPIN-Redakteur und Bike-Spezialist Andreas Erkens war an allen drei Tagen bei der "ALPIN Bike & Hiketour zum Schachen" am Start. 

Auch Wasser war elementarer Bestandteil des 7. AlpenTestival. Im Programm standen zum Beispiel eine Schlauchboot-Tour auf der Loisach und Canyoning sowie ein Stand-Up-Paddling Workshop am Rießersee.

Besondere Extras waren zudem beispielsweise eine Nacht unter freiem Himmel bei der Salewa Biwak Tour, eine Sonnenaufgangstour, eine Kräuterwanderung oder eine Fackelwanderung durch die Partnachklamm.

Drei Tage Sonnenschein, drei Tage tolle Touren in einer der schönsten Bergregionen Deutschlands: So stellen wir uns ein gelungenes Berg-Wochenende vor!

Wir bedanken uns bei allen der über 1.000 Teilnehmern und den Organisatoren dieses tollen Events und freuen uns bereits jetzt auf's nächste Jahr!

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben