Der Kodiak bietet anspruchsvollen Bergsportlern und Alpinisten zuverlässigen Wetterschutz.

Vom 1. bis zum 23. Dezember öffnen wir jeden Tag ein Türchen unseres Adventskalenders. Dahinter verbirgt sich je ein attraktiver Preis. Um gewinnen zu können, müsst Ihr unseren täglichen Quiz-Fragen-Block beantworten. Für eine richtige Antwort gibt es einen Punkt. 

- Anzeige -

+++ Klickt hier, um das Quiz zu starten! +++

Unter den Tages-Punkt-Besten wird der Tagespreis ausgelost. Gleichzeitig sammelt Ihr als Teilnehmer mit jedem Spieltag Punkte und könnt damit um den Hauptpreis am 24. Dezember spielen. Der Hauptpreis wird unter den Top 500 Teilnehmern verlost.

Klickt Euch durch unsere Fotogalerie und entdeckt all unsere 24 Preise. Die Reihenfolge entspricht nicht der, in denen die Preise zu gewinnen sind - ein bisschen Überraschung muss sein ... 

- Anzeige -

Der Gewinn am 13. Dezember

Unser Preis am 13. Dezember: Der Roeckl Kodiak.

| © Roeckl

Damit in Fels und Eis jeder Handgriff sitzt: Der Kodiak bietet anspruchsvollen Bergsportlern und Alpinisten zuverlässigen Wetterschutz und punktet im Umgang mit Eisgerät, Seil und Karabinern mit hoher Taktilität und Strapazierfähigkeit. Dank OutDry Technologie ist er absolut wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv und erlaubt durch eine vollflächig laminierte Membran einen kompromisslosen Griff ohne störende Lagenverschiebung. 

Fingerkuppen und Innenhand sind aus robustem, trommelgegerbtem Ziegenleder gefertigt. Durch den aufwendigen Gerbprozess erhält das Leder eine sehr weiche und geschmeidige Qualität – eng und mit leicht vorgekrümmten Fingern geschnitten, sitzt der Handschuh damit wie angegossen und ermöglicht die feinfühlige Bedienung der Ausrüstung.

Zusätzlich schützt Pittards OilTack Ziegenleder die besonders beanspruchten Stellen an Innenhand und Seiten vor Abrieb und Beschädigung und bietet einen rutschsicheren Grip bei allen Witterungsbedingungen. Durchdachte Features wie ein soft-wipe Daumen zum Wischen, Karabinerschlaufen, Anziehhilfe und abnehmbare Sicherheitsschlaufen unterstreichen den hohen technischen Anspruch des Kodiak. Daumen und Ringfinger sind zudem mit der Funktion Touchscreen compatible ausgestattet.

Der Kodiak hat einen Wert von 99,95 Euro.

+++ Über diesen Preis darf sich Robert Schuller aus Pfungstadt freuen! Viel Spaß damit. +++

Unsere Spielregeln

  • Von 01. bis 24. Dezember öffnen wir täglich ein Türchen des Adventskalenders. Dahinter verbirgt sich ein attraktiver Sachpreis aus der Bergsportbranche. Welcher Preis das genau ist, verraten wir erst am entsprechenden Tag.

  • Um den Preis gewinnen zu können, müsst Ihr unsere Quiz-Fragen aus der Welt der Berge und des Bergsports beantworten. Dabei werden Euch Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Entscheidet Euch innerhalb der vorgegebenen 40 Sekunden für die Eurer Meinung nach richtige Antwort.

  • Habt Ihr eine Frage richtig beantwortet, erhaltet Ihr einen Punkt. Wird eine Frage falsch beantwortet, könnt Ihr weiterspielen, erhalten aber natürlich keinen Punkt.

  • Achtung: Zur nächsten Frage gelangt Ihr immer erst durch Klick auf eine der vorgegebenen Antworten - auch nach Ablauf der 40 Sekunden! Lasst Ihr den Countdown verstreichen und klickt erst dann auf eine Antwortmöglichkeit, wird die Frage mit "keine Antwort abgegeben" gewertet!

  • Unter den Punkt-Besten wird der Tagespreis ausgelost. Der Tagessieger wird ab 0:01 Uhr des folgenden Tages angezeigt.

  • Gleichzeitig sammelt Ihr als Teilnehmer mit jedem Spieltag Punkte und könnt damit um das größte Türchen, den Hauptpreis am 24. Dezember konkurrieren.

  • Der Hauptpreis wird unter den Top 500 der Teilnehmer verlost.

  • Die Gesamtwertung könnt Ihr jederzeit einsehen. Das Ranking wird jeden Tag errechnet und ab 0:01 Uhr aktualisiert.

  • Jeder User darf nur mit einem Account am Quiz teilnehmen. Wir behalten uns vor, Teilnehmer, die sich mehrfach angemeldet haben, aus der Teilnehmerliste herauszulöschen.

Bitte beachtet: Ihr könnt nur als registrierter User an unserem Quiz teilnehmen!

Falls du dich noch nicht registriert hast, kannst du das hier nachholen.

Das alpin.de-Team wünscht allen Teilnehmern viel Erfolg!

- Anzeige -