Bis 21. Februar könnt ihr Eure Bilder zum Fotowettbewerb unter dem Motto "Monochrome Berglandschaften" einreichen!

Fotografien, die von einer Hauptfarbe dominiert werden, werden als monochrom (einfarbig) bezeichnet. Ihr kennt vielleicht bräunlich oder bläulich eingefärbte Fotos. Wie bei der Schwarzweißfotografie (die übrigens auch zur monochromen Fotografie zählt) bewirkt man mit dem Farbentzug eine andere Motivästhetik.

- Anzeige -

Voraussetzung für einfarbige Bilder sind grundsätzlich deutliche Hell/Dunkel-Kontraste. Monochrome Motive könnt ihr mit jeder Digitalkamera fotografieren: ob mit Spiegelreflex-, Kompaktkamera oder mit dem Smartphone.

- Anzeige -

Natürlich möchten wir nicht einfach irgendwelche monochromen Fotos von Euch bestaunen. Wir wollen sehen, wie ihr diese Aufgabe mit Berglandschaften umsetzt. Wir sind gespannt auf Eure Fotos unter dem Motto "Monochrome Berglandschaften". 

+++ Hier findet ihr die Regeln für ALPIN PICs! +++

Bis einschließlich 21. Februar könnt ihr Eure Fotos einreichen. Der Bewertungszeitraum geht dann bis zum 28. Februar.

Die fünf Siegerbilder der Jury-Wertung werden nicht nur auf alpin.de, sondern auch in ALPIN 05/2019 gezeigt.

Der Preis für den Sieger der Jury-Wertung im Februar

Smart Outdoor Watch WSD-F20A

Einen Test der Smart Watch WSD-F20 von ALPIN-Crossmedia-Salesmanager Alexander Herrmann findet ihr hier.

Die PRO TREK Smart WSD-F20A ist speziell für die Anforderungen von Outdoor-Sportlern entwickelt worden. Sie ist besonders stoß- und vibrationsresistent. Die Smartwatch verfügt über ein besonders energieschonendes GPS und Farbkarten, die auch offline verfügbar sind. 

Das innovative Touch-Display mit zwei Ebenen besteht aus einem übereinander gelagerten Monochrom- und einem Farb-LCD. So ist jeweils die optimale Sichtbarkeit gewährleistet. Neben Funktionen wie Barometer, Kompass oder Höhenmesser können die Gehzeiten sowie Sonnenauf- und -untergang abgelesen werden.

Der Preis hat einen Wert von 399 Euro und wird zur Verfügung gestellt von: protrek.eu

Teilnahmeregeln: Leser und Internet-User stimmen auf alpin.de über die besten Fotos ab und küren monatlich "ihre" Sieger. Darüber hinaus entscheidet unsere Jury über die Profi-Wertung, welche Bilder jeweils im Heft gezeigt werden. Mitglieder der Jury sind der bekannte Fotograf Michael Martin, ALPIN-Chefredakteur Bene Benedikt, Bildredakteurin Petra Darchinger und Holger Rupprecht, der Portalmanager von alpin.de. 

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben