Der Pianist und Komponist suchte sich für die Videoaufnahmen zu seinem Stück "Fly" ein besonderes Ambiente aus.

Für die Videoaufnahmen zu seinem Stück "Fly" karrte der Münchener Pianist und Komponist Florian Christl sein Klavier in die österreichischen Alpen und schob es auf eine Wiese. Inmitten der Natur sieht man ihn dann seine Eigenkomposition spielen. 

- Anzeige -

Mit seinem Debüt-Album "Inspiration" gelang Florian auf Anhieb der Sprung auf Platz 1 der iTunes Klassik Charts. Der 28-Jährige ist musikalischer Autodidakt. Seine Musik kommt nicht aus dem Lehrsaal, speist sich nicht aus der Theorie. Sie spiegelt vielmehr die Leidenschaft wieder, mit der er seine Musik lebt. 

Die harmonischen Klangwelten aus Piano, Violinen, Bratschen, Celli und vereinzelt kraftvoller Perkussion mit ihren eingängigen Melodien berühren und bewegen.

- Anzeige -

Konzerttermine findet Ihr unter florianchristl.de.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben