Zum ersten Mal findet die Vergabe des Piolet d'Or nicht in Frankreich statt.

Wenn in diesem Jahr zum insgesamt zehnten Mal die "Oskars des Alpinismus" vergeben werden, dann können die Piolets d'Or mit einem Novum aufwarten. Denn erstmal wird die Veranstaltung nicht wie bisher In Frankreich, sondern in Polen stattfinden, und zwar vom 20. bis 23. September im Rahmen des 23. Ladek Mountain Festival.

- Anzeige -

Polen hat eine lange und starke Entwicklung in Sachen Alpinismus durchgemacht. Jerzy Kukuczka, Wojciech Kurtyka, Krzysztof Wielicki oder Wanda Rutkiewicz - viele der größten Himalaya-Bergsteiger sind und waren Polen.

23 Routen auf den 8000ern im Himalaya wurden von polnischen Alpinisten eröffnet. Zudem gaben sie den Anstoß für das Winterbersteigen im Himalaya und Karakorum: Acht der ersten Winterbesteigungen gehen auf das Konto polnischer Expeditionen.

- Anzeige -

Vor allem in den 80er Jahren spielte Polen eine große Rolle im Alpinismus, aber auch heute noch ist das Bergsteigen in Polen voll im Trend, was man auch daran erkennt, dass Mountain Festivals wie Pilze aus dem Boden sprießen. 

Das Ladek Mountain Festival hat sich in den letzten Jahren zum traditionellen Treffpunkt der ganzen polnischen Berg-Communitiy gemausert. Auch die Zahl der internationalen Stars der Szene, die extra für das Festival anreisen, ist nicht gering. Das Fest zeigt die Begeisterung der Polen für den Alpinismus.

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben