Ab Anfang Februar geht das Banff Mountain Film Festival mit einer Auswahl an prämierten Filmen auf Welttour.

Outdoor-Fans dürfen sich auf 8 Filme mit einer Gesamtlänge von 120 Minuten freuen. Es stehen rund 100 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden von Februar bis Mitte Mai an.

Seit 42 Jahren werden in der kanadischen Stadt Banff jährlich im Herbst die "Outdoor Oscars" vergeben. Eine Auswahl der ausgezeichneten Abenteuer- und Outdoor-Filme geht im Anschluss auf Weltreise. 

Banff Mountain Film Festival 2018

Bild vom Film "Dreamwalkers - The faroes project"

| © Chris Eyre Walker

Die Tour verspricht Abwechslungsreichtum, Nervenkitzel und bildgewaltige Impressionen. Auf dem Programm stehen unter anderem actionreiche Ski-Spektakel, einzigartige Bike-Expeditionen und ein Film über die über 90-jährige Eiskunstläuferin Yvonne Dowlen. 

Die Filme des Banff Mountain Film Festival in Deutschland

  • Imagination: Wenn auf den Pisten oder im Funpark zu viel los ist, kann man seinen "Playground" auch einfach ins Zentrum von Nelson, BC, verlegen, Dauer: 4 Minuten, 

  • The frozen road: Ben Page macht sich mit dem Fahrrad auf zur Inuit-Siedlung Tuktoyaktuk, beim -30 Grad, durch ein riesiges Wolfsgebiet, allein auf verschneiten Straßen, Dauer: 24 Minuten

  • Edges: Noch heute dreht die über 90-jährige Eiskunstläuferin Yvonne Dowlen mehrmals in der Woche ihre Runden auf dem Eis, Dauer: 9 Minuten

  • Dreamwalkers - The faroes project: Highlinen auf den stürmischen Färöer Inseln, Dauer: 16 Minuten

  • Mammoth: Der russische Wissenschaftler Sergey Zimov und sein Sohn Nikita wollen in ihrem „Pleistocene Park“ ein verschwundenes Ökosystem rekonstruieren und Mammuts ansiedeln, Dauer: 26 Minuten

  • Dreamride 2: Mountainbiker Mike Hopkins in Hawaii und Kanada, Dauer: 6 Minuten

  • Denali's Raven: Leighan Falley ist Mountain Guide und Buschpilotin in der Alaska Range, Dauer: 9 Minuten

  • Stumped: Maureen Beck klettert einhändig bis Schwierigkeitsgrad 5.12, Dauer: 25 Minuten

Deutschlandstart ist am Freitag, 23. Februar 2018, in der alten Kongresshalle in München. Alle Vorstellungen beginnen um 20 Uhr. Die Tickets kosten regulär 12 Euro. Alpenvereinsmitglieder und GlobetrotterCard-Inhaber bekommen einen Rabatt. Wer die Tickets online buchen will, zahlt einen Aufpreis von 1,50 Euro Online-Systemgebühr.

Die Termine der Tour findet ihr hier.

Hier seht ihr den Trailer zum Banff Mountain Film Festival 2018.

0 Kommentare

Kommentar schreiben