Diesmal zog es die ALPIN-Crew nach Fieberbrunn (nahe Kitzbühel) in Tirol, um die neuesten Tourenski- und Freetouring-Modelle für die kommende Wintersaison zu testen.

Die Bedingungen beim Test im März2017 waren so, dass unsere Test-Team überwiegend Nassschnee vorgefunden hat. Alle Ski wurden von mindestens acht verschiedenen Testern gefahren und bewertet. Jeder Ski wurde dabei vormittags und nachmittags gefahren, um dieselben Bedingungen zu garantieren.

- Anzeige -

Insgesamt bestand die Testcrew aus 13 Personen: sechs Frauen und sieben Männer, die allesamt überdurchschnittlich gute Skifahrer und oft Bergführer(innen) oder Skilehrer(innen) sind.

Welche Neuheiten konnten die ALPIN-Redakteure Olaf Perwitzschky, Andreas Erkens und Romana Bloch diesmal besondern überzeugen? 

Die Ergebnisse unseres großen Skitest findet Ihr in den Ausgaben November ("Tourenski bis 95mm Breite", ab 21. Oktober am Kiosk) und Dezember ("Freetourer", ab 18. November im Zeitschriftenhandel). Bis dahin müsst Ihr Euch noch etwas gedulden.

- Anzeige -

Wie der Test in Fieberbrunn abgelaufen ist, seht Ihr im Video.

Fotografin Birgit Gelder hat unsere Test-Crew begleitet. Hier ein Schwung Bilder von ihr.

Zudem haben unsere Tester von unterwegs ein paar Bilder via www.instagram.com/alpin_bergmagazin veröffentlicht, die wir Euch hier zeigen. 

Wie sich das ALPIN-Team im vergangenen Jahr in Warth-Schröcken geschlagen hat, siehst Du hier.

Und hier die Ergebnisse unseres Skitests 2016:

- Anzeige -

0 Kommentare

Kommentar schreiben